Teso
èeská verzeGerman versionPolish version


Über die firma
Sortiment
Technische unterstüzung
Plattenmontage
Stufenmontage
Vermessen der Stufen
Fensterbankmontage
Pflege der Flächen
Referenzen
Zum herunterladen
Geschäftsbedingungen
Ismm Gruppe

Technische Hinweise zur Plattenmontage

Terazzoplatten werden auf sauberen, ausreichend ausgereiften, bindigen und natürlich feuchten Untergrund in ein Mörtelbett der Stärke von 40 mm verlegt.

Da unsere Platten in der Stärke kalibriert sind, können sie auch in flexibles Bindemittel einer Stärke von 10mm verlegt werden.

Die empfohlene Temperatur beim Verlegen der Platten ist 5 – 25 °C, die Fugengröße zwischen den Platten 3-4mm. In keinem Fall wird das Verlegen der Terazzoplatten ohne Fuge empfohlen.

Bei Verlegen auf größeren Flächen muss im Raster von min. 6x6m eine Dilatation der Fläche vorgenommen werden. Bei Ausführung dieser Dilatation muss die Dilatations- oder Teilungsfuge im Untergrund kopiert werden. Die Dilatation wird mit geeigneten Dilatationsleisten z.B. PVC.- Kammerleisten Schlüter vorgenommen. Immer muss eine flexible Fuge bei Kontakt der Platte mit der senkrechten Konstruktion angeordnet werden.

In Obergeschossen empfehlen wir die Montage der Platten in ein stärkeres Mörtelbett, ca. 50 mm, bewehrt mit Stahlnetz KARI und Abteilung vom Untergrund mit PVC- Folie.

Nach Festwerden des Mörtelbetts werden die Fugen zwischen den Platten in der gesamten Höhe mit Fugenbindemittel gefüllt. Danach wird die Oberfläche der Terazzoplatten ordentlich mechanisch gereinigt und chemisch behandelt – siehe Pflege der Flächen.


© 2004 TESO, design by R-Vision